Zahlen & Fakten

Bevölkerungsentwicklung

Eine Volkszählung von 1764 ergab 572 „Mannsbilder“ und 566 „Weibsbilder“, 312 Feuerstätten und 231 Ehen, insgesamt 1’138 Bewohner. 1818 waren es bereits 1’629 Menschen. Um 1850 kletterte die Zahl auf 2'150; danach schwankte sie stets um 2'000 Einwohner. Die Abnahme ist vor allem auf die Auswanderung zurückzuführen. Hauptziele waren Nordamerika, Deutschland und Russland. In den letzten Jahren ist eine leichte Bevölkerungszunahme festzustellen. Vor allem die zwei Dörfer Oey und Diemtigen wachsen.


Einwohnerzahlen

(Stand 31. Dezember 2019)

Die Einwohnerkontrolle zählt 2'291 Einwohner, wovon 100 Personen eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen.

Grafische Darstellungen ofri


Steueranlagen

  2015 2016 2017 2018 2019 2020
Einwohnergemeinde 1.8 1.8 1.8 1.9 1.9 1.9
Kanton 3.06 3.06 3.06 3.06 3.06 3.06
Evang.-ref. Kirche 0.23 0.23 0.23 0.23 0.23 0.23
Röm.-kath. Kirche 0.23 0.23 0.23 0.23 0.23 0.23
Liegenschaftssteuer 1.5 ‰ 1.5 ‰ 1.5 ‰ 1.5 ‰ 1.5 ‰ 1.5 ‰
Feuerwehrersatzabgabe 0.8%
der einfachen Einkommenssteuer
mind. CHF 100.00 höchstens CHF 450.00
Wappen